Skip to content

Leseempfehlung

Oktober 31, 2013

Hier findet man einen Bericht über das Wiedersehen eines nach Dänemark adoptierten Mädchens mit seiner äthiopischen Mutter. Der Fall von Amy hat schon seit längerem immer wieder die Öffentlichkeit beschäftigt. Ein junges Mädchen, das in seiner Adoptivfamilie nicht glücklich wurde und jetzt nach einer unfreiwilligen Unterbringung in einem Heim bei verantwortungsvollen Pflegeeltern lebt, konnte den Kontakt zu seiner Mutter wieder aufnehmen. Dank einer Initiative von ACT konnte diese mit ihrem jüngsten Kind nach Dänemark reisen. Ein Wermutstropfen bleibt bei aller Freude: DIe jüngere Tochter und Schwester durfte an dem Treffen nicht teilnehmen.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: