Skip to content

Zur Diskussion

April 14, 2011

In dieser Seite mit dem Namen „Creating a family„) wird heute ein Kommentar und ein Link zu einer Studie veröffentlicht, die wissenschaftlich belege, dass Adoptierte, auch international adoptierte Kinder und junge Erwachsene, sich hinsichtlich ihres Selbstwertgefühls nicht von Gleichaltrigen unterscheiden, die in ihrer biologischen Familie aufgewachsen sind. Diese Studie könne beweisen, dass der Mythos vom „unglücklichen Adoptierten“  nicht mehr als eben ein Mythos sei, so die Zusammenfassung der Ergebnisse in diesem Blogbeitrag.

Bestimmt ist für Menschen mit einer guten Grundbildung in Psychologie und/ oder Statistik diese Studie eine lohnenswerte Quelle. Kommentare von interessierter und kompetenter Seite wären an dieser Stelle außerordentlich willkommen!

(Der skeptische Unterton  – ja, bei mir ist der unzweifelhaft vorhanden- erklärt sich auf den ersten Blick aus der Tatsache, dass die Betreiber der Seite sowohl von Bethany Christian Services als auch einer anderen Agentur als auch den Betreibern von Samenbanken und Embryonenadoptionsanbietern gesponsort wird. Einige von den Organisationen in dieser Liste sind in anderen Zusammenhängen nicht als uneingeschränkt empfehlenswert aufgetaucht. Ich bin also vorsichtig damit, mich vorschnell über das Ergebnis der Studie zu freuen, was ich mit Blick auf meine Kinder zweifellos gerne täte.

Noch skeptischer stimmt mich, dass die Studie selbst unter dem Namen einer anderen großen Agentur veröffentlicht wird – nämlich HOLT-.

Vielleicht ist es das, was man unter Lobby-Arbeit versteht? )

——————————————————

Ein hervorragender Kommentar findet sich bei:

http://theadoptedones.wordpress.com/2011/04/15/adoptee-studies/

und eine Analyse bei

http://reformtalk.blogspot.com/2011/04/facepalm-friday_15.html

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: