Skip to content

Betyie

Februar 27, 2010

at home

Hier sind Geschichten und  aus dem deutsch-äthiopischen Leben  ebensolcher Familien gesammelt, sowie Beiträge zu den Themen

Ethik in internationaler Adoption

Verschiedene Ansätze zur Reform des internationalen Adoptionswesens

Offene Adoption

Umgang mit der Herkunftsfamilie der Kinder

Bewahrung der ethnischen Identität in bikulturellen Familien

Besondere Herausforderungen bei der Adoption älterer Kinder

Umgang mit Diskriminierung und Rassismus in Deutschland.

Bei Interesse an einer Adoption, einer internationalen Adoption oder einer Adoption aus Äthiopien  kann man hier erste Informationen und Eindrücke aus der Sicht von Eltern gewinnen.

Erfahrene Eltern finden hier vielleicht ebenfalls die ein oder andere Anregung.

Dieses Blog lag (Stand Mitte Juni 2012) ein ganzes Jahr lang still. Derzeit werden Beiträge aus anderen Formaten ergänzt.  Derzeit liegt ein Schwerpunkt auf dem Thema “Möglichkeiten der Reform der Internationalen Adoption”.

Disclaimer:

Wir drucken keinerlei Bilder, Namen oder Daten von Kindern ab, die zur Adoption freigegeben wurden oder hier als Adoptivkinder leben.Beiträge, die uns Bekannte überlassen, werden von uns überarbeitet und anonymisiert.Wir wollen und können keine Einschätzung oder gar Empfehlungen bezüglich der Arbeit von Vermittlungsstellen geben, da wir keinerlei Kenntnis über deren aktuelle Modalitäten haben.Hinweise auf Artikel anderer Autoren, in welcher Form auch immer sie vorliegen (Zeitung, Blog, Mail … ) verstehen sich als Zitat (im strengen Sinn) und sind jeweils so gekennzeichnet. Auf Inhalte von Links oder verlinkten Seiten haben wir keinen Einfluss.

Post ist willkommen an: Betyie@web.de

——————————————————————————————–

ENKUTATASH: Ethiopia Welcoming Year 2007

September 10, 2014

b.:

Zum äthiopischen Neujahrsfest

Ursprünglich veröffentlicht auf About Addis Ababa:

EnkutatashEthiopianNewYear1

The Amharic word Enkutatash means “gift of jewels” in which the Ethiopian New Year eloquently named after besides the two Amharic words–Addis Amet which literally means New Year. Welcoming the New Year right after the rainy season ends when most parts of Ethiopia simply and naturally coated by the beautiful yellow daisies which locally known as Adey Ababa make it seems like receiving jewels from Mother Nature’s priceless gifts.

EnkutatashEthiopianNewYear2

Interestingly here in Ethiopia year 2007 is just about to arrive and to be welcomed distinctively once again by Ethiopians through Enkutatash celebration on September 11, 2014 since Ethiopia still follows the Julian calendar which makes it 7 years behind the western or Gregorian calendar … so a trip to Africa particularly to ETHIOPIA can also mean being few years younger – gift of jewels indeed!

EnkutatashEthiopianNewYear3

Like many other major Ethiopian Holidays, Enkutatash is also celebrated in great cheer by Ethiopians…

Original ansehen noch 716 Wörter

Kinder tragen zur Erwachsenenbildung bei: Thema Rassismus im Video

September 10, 2014

Hier findet man ein geniales Video von Kindern aus Ferguson, das mit beliebten Sprüchen von “nicht rassistisch denkenden” Mitbürgern aufräumt. Und obwohl in vielerlei Hinsicht hier Gottlob Vieles so ganz anders läuft als in Ferguson: ALLE diese Sprüche hört man auch hier ….

>Beitrag von FCKH8.com.

Sehr empfehlenswerte Lektüre zum Thema RAD

September 2, 2014

Besonders in Adoptivelternzirkeln in den USA wird bekanntlich häufig der Umgang mit der Diagnose “RAD” diskutiert- manchmal auf eine Weise, die einem eher zum Kopfschütteln als zum Nachdenken anregt. Hier findet sich eine sehr gute Replik auf eine der gerade im Netz zirkulierenden und viel beachteten Zusammenfassungen der Symptome von RAD für die Hand der Lehrperson:
LINK: http://childmyths.blogspot.de/2014/08/does-reactive-attachment-disorder-have.html

Give Away

August 27, 2014

Thank you for letting me share this, Catully:

Perhaps you might care to share it with your readers?

A gift to my readers on my birthday: a Free ebook version of Split at the Root will be available from midnight tonight through Aug 28, and 29. Enjoy! http://amzn.to/17OElPC

And: HAPPY BIRTHDAY and the very best for the new year….

Lesenswerter Beitrag zum Thema Schulbeginn

August 27, 2014

Hier findet man einen sehr gut gemachten Zeitungsartikel über die Situation schwarzer Schulkinder in Deutschland.
(Gefunden auf dieser Seite)

Bridging the gap: What should white people say?

August 25, 2014

b.:

Ein bedenkenswerter Artikel darüber, wie sich weiße Freunde und Familienangehörige von schwarzen Jugendlichen angesichts der Ereignisse von Ferguson verhalten könnten.
Der Bund schwarzer Menschen in Deutschland berichtet über eine Solidaritätsdemonstration hier: https://www.facebook.com/pages/ISD-Bund-eV-Initiative-Schwarze-Menschen-in-Deutschland/113098545380159

Ursprünglich veröffentlicht auf John Raible Online:

Those of us in multiracial families and interracial friendships have a unique role to play. Our voices need to be heard—and I mean that quite literally—perhaps now more than ever. In this post, I offer a few suggestions about how to use the collective power of our voices, especially from white individuals, in order to shift the national conversation about race relations. I further suggest that speaking publicly can actually slow down the widening of the gap that I fear will rip the nation apart.

One of my grandsons, already big for his age at 14 years old, is in the target group that is seen as scary and suspicious by many adults. As a mixed race teenaged male, my grandson looks black. And like Michael Brown (and my son at the same age), he also looks older than he is, and gets treated as such.

happy dadJohn Raible (middle) with…

Original ansehen noch 1.454 Wörter

Repräsentant einer in Äthiopien tätigen Adoptionsagentur mit Sitz in den USA bekennt sich der Korruption und des Betrugs schuldig

August 7, 2014

Hier kann der entsprechende Bericht aus der äthiopischen Presse gelesen werden:
http://soderetimes.com/?p=4140
Aus dem Bericht:

Bivens, 42, and other co-conspirators, filed false documentation including contracts of adoption signed by orphanages in Ethiopia even though some of the children had never stayed in nor been cared for by the orphanages involved.

Bivens also admitted bribing two Ethiopian officials in order to secure their assistance in facilitating the fraudulent adoptions.

Hier ist die offizielle Bekanntmachung der zuständigen US-Behörden (Department of Justice -
Office of Public Affairs).

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: